Förderpreis 2025: DGRe prämiert Abschlussarbeiten der Rettungswissenschaften

förderpreis rettungswissenschaftenDie Deutsche Gesellschaft für Rettungswissenschaften e. V. schreibt den DGRe-Förderpreis 2025 für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich der Rettungswissenschaften bzw. deren Bezugswissenschaften aus. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 5. Forums Rettungswissenschaften der DGRe im April 2025 in Wolfsburg statt. Während einer speziellen Preisträgersitzung haben die Gewinner die Möglichkeit, ihre ausgezeichneten Arbeiten in einem Kurzvortrag vorzustellen. Bewerben können sich Absolvent/innen einer wissenschaftlichen Hochschule mit ihren Abschlussarbeiten. Eine Mitgliedschaft in der DGRe ist für die Bewerbung nicht erforderlich.

Die Preisträger/innen erhalten einen Büchergutschein, eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in der DGRe sowie die Erlassung der Ticketkosten für das Forum Rettungswissenschaften 2025. Zudem wird fachliche Unterstützung bei der Einreichung ihrer Arbeit als Artikel in das German Journal of Paramedic Science (GJoPS) angeboten.

Eingereichte Arbeiten sollten zwischen 2021 und 2024 fertiggestellt worden sein und dürfen nicht bereits anderweitig ausgezeichnet worden sein oder in einem anderen Ausschreibungsverfahren laufen. Wiederholte Bewerbungen mit derselben Arbeit sind ebenfalls ausgeschlossen. Die Begutachtung der Einreichungen erfolgt durch den Wissenschaftlichen Beirat der DGRe.

Zur Bewerbung ist neben der Arbeit selbst eine strukturierte Zusammenfassung (zwei bis drei Seiten, Schriftgröße 11) einzureichen. Diese sollte die Bereiche Einleitung, Methode, Ergebnisse, Diskussion und Literatur umfassen und präzise die verwendeten Methoden sowie die Eigenleistungen der Bewerber/innen darstellen. Darüber hinaus soll deutlich werden, wie sich die Arbeit im Tätigkeitsspektrum der DGRe widerspiegelt. Die Bewerbung sollte zusammen mit dem Abschlusszeugnis und einem Lebenslauf bis zum 30. November 2024 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.


Zur Pressemitteilung: https://www.dgre.org/was-wir-tun/forschungsforderung/foerderpreis2025/

Foto: stock.adobe.com – ATKWORK888

 

AKTUELLES

Image

Ein Blick über die fachliche Brille hinweg:

Bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und bereichern Sie Ihre pädagogische Arbeit!

Die Pädagogik der Gesundheitsberufe ist Ihr wissenschaftliches Journal für den interprofessionellen Dialog.
Sie forciert die Entwicklung sowie die Diskussion um Pädagogik und Didaktik der Gesundheitsberufe.